Shooting zu Corona-zeiten

Seit einem Jahr begleitet uns nun dieses Thema und vermutlich wird es das auch noch eine ganze Weile. 

Mit Sicherheit ist der ein oder andere verunsichert, ob so ein Shooting nun wirklich von Dringlichkeit ist, denn im Endeffekt ist es eine Dienstleistung der Kategorie Luxus.

Sich-selbst etwas gutes tun und Erinnerungen schaffen für die Familie.

Das kann und darf jeder für sich selbst entscheiden, für wie wichtig man es empfindet.

 

Fakt ist, man kann bestimmte Ereignisse nicht wiederholen, auch unsere Kinder wachsen von Tag zu Tag & unsere Omas und Opas werden nicht ewig bei uns sein. 

Ich empfinde die neuen Änderungen, als hilfreich, zeitgleich aber auch erschreckend, weil ich natürlich Angst habe, wie meine Kunden reagieren.

Vermutlich bin ich mit diesem Gedanken nicht alleine, denn es geht ja allen Dienstleistern so.

In den Vordergrund rücken, sollen aber die positiven Effekte der Vorgaben und wenn auch ich als Dienstleister meine Kunden und auch meine eigene Familie noch besser schützen kann, dann bin ich bereit, mindestens einmal wöchentlich den Schnelltest zu machen. 

Seit 28.03.2021 gibt es folgende Änderung in der niedersächsischen Corona Verordnung:

(1 c) 1Nimmt eine Kundin oder ein Kunde eine Dienstleistung eines Betriebs der körpernahen Dienstleistungen entgegen, bei der die nach § 3 Abs. 3 Satz 3 Nr. 3 erforderliche medizinische Maske nicht dauerhaft getragen werden kann, so hat die Kundin oder der Kunde das Vorliegen des Corona-Virus SARS-CoV-2 bei ihr oder ihm durch einen Test nach § 5 a auszuschließen. Im übrigen ist die Betreiberin eines Betriebs nach Satz 1 verpflichtet, die dienstleistenden Personen der Einrichtung nach einem Testkonzept mindestens einmal in der Woche auf das Vorliegen des Corona-Virus SARS-CoV-2 zu testen; das Testkonzept ist auf Verlangen der zuständigen Behörde vorzulegen.

Die Wichtigsten Fragen

01/

Was muss ich beim Shooting berücksichtigen?

Es gilt die Einhaltung der AHA Regeln. 

Die Vorlage eines negativen Schnelltest ist Pflicht, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten, oder aber auch du während des Shootings deine Maske absetzen musst.

Gilt für Studiofotografie.

03/

Muss ich einen Test im Studio durchführen?

Nein. 

Solltest du es vor unserem Termin nicht schaffen, dir einen Test zu besorgen oder ihn in einer Teststation durchführen zu lassen, dann stelle ich dir gerne einen Schnelltest gegen Übernahme des Einkaufspreises zur Verfügung . Beachte nur, dass wir hierfür ca. 30 min einplanen müssen, da das Ergebnis erst nach ca. 20 Minuten angezeigt wird.

02/

Darf ich meine Maske absetzen?

Ja, bei Vorlage eines negativen Tests, der nicht älter wie 24 Stunden sein darf. 

Hierfür kann ich dir empfehlen das kostenlose Schnelltest Angebot der Testzentren in deinem Landkreis, deiner  Stadt oder deines Hausarztes wahrzunehmen. Dort bekommst du dein Ergebnis schriftlich.

04/

Gilt die Vorgabe auch für Outdoorshootings?

Nach Rücksprache mit den zuständigen Behörden gilt die Verordnung nicht für Outdoorshootings.

Meine Ansprechpartner haben sich hierzu auch sehr schwammig geäußert, da es keine genaue Formulierung dazu nachzulesen gibt. Outdoor kann man den Abstand zueinander wesentlich leichter einhalten, von daher wurde nur eine Empfehlung zur Testung ausgesprochen.

Was müssen wir noch berücksichtigen?

  • Hände gründlich waschen & desinfizieren

  • Mund & Nasenschutz beim Betreten des Studios

  • Termin absagen bei Erkältungssymptomen

  • erlaubte Personenanzahl/ Haushalte sind der aktuellen Vorgabe anzupassen (abhängig vom Inzidenzwert)

  • Gründliches Lüften vor und nach dem Shooting

  • Studio nach jeder Nutzung gründlich reinigen & Oberflächen desinfizieren

Du möchtest ein Shooting bei mir buchen oder hast noch Fragen? Dann nutze gerne das Kontaktformular, ich werde zeitnah antworten. 

Ich freue mich von dir zu hören.

© 2020  Monique Dirks Fotografie 

spezialisiert auf Baby-, Schwangeren- & Familienfotografie

 

Kloster - Langen - Straße 5 

in 26723 Emden

Alter Postweg 98

26529 Osteel

Mail: Monique@dirks-fotografie.de

Impressum     Datenschutz     AGB